Betrunkener Fußgänger auf Autobahn: leicht verletzt

Burkau/Görlitz (dpa/sn) - Ein betrunkener, 45-jähriger Fußgänger ist auf der Autobahn 4 (Dresden-Görlitz) bei Burkau von einem Auto erfasst, aber nur leicht verletzt worden. Er wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt, wie die Polizei in Görlitz am Donnerstag mitteilte. Ein 55 Jahre alter Autofahrer habe am Mittwochabend in der Dunkelheit nicht mehr rechtzeitig ausweichen können und den mitten auf der Fahrbahn laufenden Mann mit dem Außenspiegel am Arm berührt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 45-Jährigen einen Wert von 1,8 Promille. Er habe einen «großen Schutzengel» gehabt, hieß es im Polizeibericht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...