Bewohner hat Explosion in Haus selbst ausgelöst

Striegistal (dpa) - Die Explosion in einem Einfamilienhaus in Striegistal (Mittelsachsen) ist wahrscheinlich von einem Bewohner mit Absicht ausgelöst worden. Der 27-Jährige kam dabei ums Leben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Tote werde noch rechtsmedizinisch untersucht, um die Identität endgültig zu klären. Der Mann habe am Sonntag in dem Haus illegale Pyrotechnik hochgehen lassen. Ein weiterer 27 Jahre alter Bewohner wurde bei der Explosion leicht verletzt. Die Schadenshöhe konnte zunächst nicht beziffert werden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...