Brand auf Leipziger Polizeigelände: Drei Autos beschädigt

Leipzig (dpa/sn) - Das Landeskriminalamt Sachsen ermittelt nach dem Brand dreier Autos auf ihrem Dienstgelände im Stadtteil Leutzsch wegen des Verdachts auf Brandstiftung. Zwei der Wagen waren am späten Sonntagabend vollständig in Flammen aufgegangen, ein dritter wurde beschädigt, wie das Landeskriminalamt Sachsen in der Nacht mitteilte. Ein politischer Hintergrund werde nicht ausgeschlossen, da «vergleichbare Tathandlungen auf eine politische Motivation aus dem linken Spektrum hinwiesen». Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Zaun des Geländes beschädigt.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...