Brandserie in Coswig: Polizei fahndet nach Brandstifter

Coswig (dpa/sn) - Nach einer Serie von mindestens drei Bränden fahndet die Polizei im sächsischen Coswig nach einem Brandstifter. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hat der Unbekannte zuerst am 8. Mai einen Brand an einem Holzstapel gelegt, von dem das Feuer auf eine Gartenlaube und Mülltonnen übergriff. Einen Monat später brannte es gleich an zwei Stellen: Erst wurden fünf Mülltonnen auf einem Betriebsgelände in Brand gesteckt, wenig später brannte eine Lagerhalle. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20 000 Euro.

Nach Angaben der Polizei wurden alle drei Brände vorsätzlich gelegt. Wegen der räumlichen Nähe der Brandorte gingen die Ermittler davon aus, dass der oder die Täter zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs waren. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die im Zusammenhang mit den Bränden Beobachtungen gemacht haben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...