Brennender Lastkraftwagen sorgt für Vollsperrung auf der A 4

Limbach-Oberfrohna (dpa/sn) - Ein Lastkraftwagen hat am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 4 bei Limbach-Oberfrohna Feuer gefangen. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, konnte der Fahrer seine Kabine unverletzt verlassen. Wegen des Löscheinsatzes musste die Autobahn in Richtung Erfurt für mehr als zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Limbach- Oberfrohna abgeleitet. Kurz vor 17 Uhr wurde zunächst eine Fahrspur wieder freigegeben, hieß es.

0Kommentare Kommentar schreiben