Campino: Immenser Shitstorm gegen «#wirsindmehr»-Bands

Chemnitz (dpa) - Die am «#wirsindmehr»-Konzert in Chemnitz beteiligten Bands sind laut Campino heftigen Anfeindungen im Internet ausgesetzt. Auf den Facebook-Seiten gebe es «immense Shitstorms» gegen die Musiker, sagte der Tote-Hosen-Sänger am Montag in Chemnitz.

«Man muss schon ein dickes Fell haben um zu sagen: Ich gehen trotzdem nach vorne», sagte Campino. Er freue sich, dass seine Band «kurz vor der Rente» für das Open Air gegen Rassismus und rechte Hetze angefragt worden sei.

Campino zog auch eine ganz besondere Parallele seiner Heimatstadt zu Chemnitz: «Wir sind aus Düsseldorf. Düsseldorf ist die Partnerstadt von Chemnitz. Insofern stelle ich mir vor, dass das auch im Sinne unseres Oberbürgermeisters ist, dass wir hier sind.»

Bewertung des Artikels: Ø 2.8 Sterne bei 8 Bewertungen
11Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 4
    3
    Hinterfragt
    05.09.2018

    Klicken ohne Lesen, ist das einzige, was hier einige können!
    Pubertär oder einfach nur gegen alles!

    Preisfrage, wann war das Konzert? MONTAG Abend - @hankman schrieb: Sonntagabend ...

    Aber ist ja hier im Forum schon seit Ewigkeiten, hier geht es nach Namen beim Klicken, aber eine eigene die maö öffentlich außert hat man nicht.

    Yoda würde sagen "Egal ist mir" ...

  • 5
    4
    BlackSheep
    04.09.2018

    @Blackadder, schaffen Sie es auch zu diskutieren oder geht es nur niveaulos?

  • 0
    5
    Hinterfragt
    04.09.2018

    @Hankman; man merkt, Sie schlafen noch - Ihr Kalender geht falsch!

  • 4
    5
    Blackadder
    04.09.2018

    @ hankman: Blacksheep will sogar einen schwarzen Block gesehen haben gestern, wer weiß, wo der war.

  • 6
    10
    Hankman
    04.09.2018

    Ich kann mir schon vorstellen, dass sich manch Pegida- oder AfD-Anhänger am Sonntagabend nach dem Konzert in Chemnitz in den Schlaf geweint hat. Andere dreschen jetzt auf die Musiker ein, um ihren Frust abzubauen. Lasst die Hunde bellen - die Karawane zieht weiter.

  • 8
    5
    BlackSheep
    04.09.2018

    Man merkt, Blackadder hat grosse Freude am Auftreten von "feine Sahen Fischfilet"
    Ich haben den Eindruck Sie haben nicht verstanden was Lesemuffel geschrieben hat, oder Sie finden die offenen Aufrufe zu Gewalt gegen den Staat gut und bedanken sich auch beim Schwarzen Block, was ist richtig?

  • 5
    4
    Sterta
    04.09.2018

    Entschuldigung!! Jeder fängt einmal an!! (oder auch nicht)

  • 5
    9
    Blackadder
    04.09.2018

    @SGasse9: Sie kommentieren noch nicht lange hier mit, was? Sie haben natürlich vollkommen recht.

  • 11
    13
    Sterta
    04.09.2018

    BlackSheep und Lesemuffel: Ahnungslos und Spaß dabei ???

  • 17
    11
    Lesemuffel
    04.09.2018

    Da muss sich Camping doch nicht wundern, wenn er sich zu "Feine Sahne Fischfilet" gesellt, die offen zu Gewalt gegen den Staat aufrufen und sich beim Schwarzen Block bedanken.

  • 19
    16
    BlackSheep
    03.09.2018

    Es mag halt nicht jeder die Arroganz mit der die auftreten.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...