Coronakrise: Grenzen zu Tschechien dicht für Pendler

Tschechien verbietet nun auch die Fahrt zur Arbeit nach Sachsen. Ärztekammer und IHK schlagen Alarm. Und es gibt auch persönliche Schicksale wie die eines Unternehmers mit einer Fabrik im sächsischen Erzgebirge, der auf der böhmischen Seite wohnt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

4Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    1
    Nixnuzz
    27.03.2020

    @ralf66: a.) Danke für ausführliche Info!; .b) 1 dicker grüner!!

  • 2
    1
    ralf66
    27.03.2020

    @Nixnuzz, das Problem ist die Tschechen führen sich auf wie der Elefant im Porzellanladen, wenn man sich die Ausbreitung von Corona in Tschechien ansieht so betrifft das die tschechische Kreise zur deutschen Grenze ob Bayern oder Sachsen nicht in dem Maße wie es die Hauptstadt Prag 414, den Mittelböhmischen Kreis um Prag herum mit 229, die südmährische Region 113, die Region um Olmütz 171 und die mährisch schlesische Region mit 192 Infizierten, der Hauptherd der Ausbreitung in Tschechien ist Mittelböhmen und die südöstliche Region Tschechiens zu den Grenzen zu Slowakei, Polen und Österreich.
    Die tschechischen Kreise zum großen Teil angrenzend an Deutschland, der Karlsbader Kreis 66, Aussiger Kreis 70, Stück Reichenberger Kreis 35, Pilsner Region 32, Südböhmen 63 Infizierte hatten noch bei der Grenzschließung am 14.03.2020 keine bis wenige Infizierte, die Ausbreitung und Einschleppung des Corona-Virus von Deutschland nach Tschechien ist eher nicht der Grund warum sich das Virus jetzt in Tschechien stark ausbreitet, die Zahlen denke ich sind dazu Beweis. Um die Grenzschließung vom 13. zum 14.03.20 Nachts geht es auch gar nicht das war in Ordnung aber die Maßnahme die Grenzen total außer Lieferverkehr dicht zu machen die stammt aus der Schublade tschechisch national und immer das leichte Fragezeichen die Beziehung zu den Deutschen.
    Beim Gesundheitspersonal konnte man auf Ersuchen bei der tschechischen Regierung zum Glück noch erreichen, dass die von dieser Grenzschließung ausgenommen sind aber den anderen Berufsgruppen verwährt man der Arbeit in Deutschland weiter nachzugehen oder nur unter unwürdigen Auflagen das zu tun.
    Man hat nun mit diesen Maßnahmen den deutschen Unternehmen eins versetzt die auf die tschechischen Arbeiter angewiesen sind, ihren eigenen Leuten die nach Deutschland arbeiten gehen kommen sie mit dieser Maßnahme auch nicht entgegen, was mit den tschechischen Tankstellen im Grenzgebiet, den Vietnamesen-Märkten, den Gastwirtschaften und deren Personal wird entzieht sich meiner Kenntnis. Zum Schluss, mit EU und Einhaltung der EU-Regelungen hat das tschechische Verhalten die Grenze total zu schließen aber nun gar nichts mehr zu tun.

  • 2
    0
    Nixnuzz
    25.03.2020

    @harmoniummueller: Das ist etwas zukurz betrachtet. Innerhalb Deutschlands gibt es ebenso Grenzen zu Gemeinden oder Bundesländern, deren Passieren für Ortsfremde begrenzt wurde. Wieweit jetzt in Cz selber Ortsgrenzen bereits verkehrstechn. Mauern darstellen - weiß ich nicht. Kann jemand das aus der entsprechenden cz. Tageszeitung oder ähnlichem herausfiltern??

  • 6
    4
    harmoniummueller
    25.03.2020

    Hier zeigt die EU, wie schwach sie ist, da sie diese Probleme nicht lösen kann.