Defekter Wasserkocher löst vermutlich Wohnungsbrand aus

Großharthau (dpa/sn) - Ein technischer Defekt an einem Wasserkocher hat vermutlich einen Wohnungsbrand in Großharthau (Landkreis Bautzen) ausgelöst. Nach Angaben der Polizeidirektion Görlitz vom Samstag schlugen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits die Flammen aus einem Fenster im Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. Die 77 Jahre alte Mieterin war zum Zeitpunkt des Brandes am Freitag nicht in ihrer Wohnung. Der Sachschaden wird auf mindestens 20 000 Euro geschätzt. Die Wohnung ist nicht bewohnbar.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.