Demonstrationen in Chemnitz und Schwarzenberg untersagt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Sachsens Innenminister reagiert auf Kritik am Umgang der Polizei mit "Querdenkern". Die Stadt Chemnitz und der Erzgebirgskreis bereiten sich auf neue Proteste vor.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    7
    UK13
    27.03.2021

    Gut so,der Druck der Strasse wächst.Gewalt ist zu verurteilen,ein spürbarer Unmut in der Bevölkerung ob der dilettantischen Coronapolitik einer abgewirtschafteten Regierung muss jedoch deutlich gemacht werden.Es wird wieder Zeit zum handeln,heute und zu den anstehenden Wahlen.