Der Fall Bachmann: Wie privat sind geschlossene Facebook-Gruppen?

Hetze kann auch in zugangsbeschränkten Internet-Zirkeln rechtliche Konsequenzen haben

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    gelöschter Nutzer
    24.01.2015

    Ach Bewi, niemand wird gezwungen bei Facebook Mitglied zu werden. Jeder kennt die Gefahren und kann für sich selbst abwägen, ob man das Risiko eingehen will oder nicht. Und wenn für einen persönlich die Vorteile überwiegen, gibt es immer noch Möglichkeiten ein gewisses Maß an Privatheit zu wahren. Dennoch sollte man immer im Kopf haben ,wer potentiell alles mitliest und auch dementsprechend schreiben, wer dies alles ignoriert, muss sich nicht wundern, wenn es ihm auf die Füße fällt.

  • 0
    0
    Bewi
    24.01.2015

    Das zweite Gesicht des amerikanischen Unternehmens zeigt sich. Je nach Bedarf können auch Jahrzehnte alte unbedacht gemachte Äußerungen wieder ans Licht kommen. Der Herr Mielke wäre sicher neidisch.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...