Drei Plantagen mit 70 Kilogramm Hanf entdeckt

Zwickau (dpa/sn) - Gleich drei illegale Felder zum Anbau von Cannabis hat die Polizei in Zwickau entdeckt. Der 35 Jahre alte Betreiber der Plantagen sitzt nun in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei hatte schon im September eines der Anbaufelder nahe einer Bundestrasse gesehen und die Polizei alarmiert. Mit Hilfe von Spürhunden stießen die Beamten später in einem angrenzenden Waldgebiet auf zwei weitere Plantagen. Die Beamten konnten etwa 70 Kilogramm abernten. Diese Menge entspricht nach Polizeiangaben einem Schwarzmarktwert in Höhe von etwa 210 000 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...