Drei Schwerverletzte nach Unfall auf B173 bei Freiberg

Freiberg (dpa/sn) - Bei einem Zusammenstoß mehrerer Autos auf der Bundesstraße 173 sind fünf Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Ein 53 Jahre alter Autofahrer kam am Freitagabend kurz vor der Abzweigung Kleinschirma von der Straße ab und stieß mit zwei entgegenkommenden Wagen zusammen, wie die Polizei Chemnitz am Samstag mitteilte. Der Unfallverursacher, der Fahrer des ersten entgegenkommenden Wagens und seine Beifahrerin sind nach Angaben der Polizei schwer verletzt worden. Eine weitere Frau und ein siebenjähriges Kind wurden leicht verletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 25 000 Euro.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.