Dresdner Zoll beschlagnahmt kiloweise Crystal Meth

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Dresden (dpa) - Beamte des Dresdner Zolls haben in Thüringen Crystal Meth im Wert von rund 100 000 Euro beschlagnahmt. Bei mehreren Durchsuchungen in Süd- und Ostthüringen hätten die Beamten insgesamt 1,3 Kilogramm Crystal Meth gefunden, teilte der Zoll am Freitag mit. Außerdem habe man 26 000 Euro Bargeld und zwei Autos beschlagnahmt.

Im Zuge der Durchsuchungen zwischen dem 20. und 29. April nahmen die Beamten sieben Männer im Alter von 23 bis 53 Jahren vorläufig fest: Drei von ihnen stehen seit Jahresbeginn unter Verdacht, die Drogen aus Tschechien einzuschmuggeln und in Deutschland weiterzuverkaufen. Sechs der Tatverdächtigen sitzen mittlerweile in Haft, einer wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Den Angaben zufolge werden die Ermittlungen noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.