Drittligist Jena macht Gewinn: Sieg bei Test gegen Leipzig

Jena (dpa) - Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat die vergangene Saison mit einem Überschuss abgeschlossen. Wie Geschäftsführer Chris Förster am Samstag auf der Mitgliederversammlung mitteilte, stand am Ende ein Gewinn von 111 000 Euro. Möglich wurde dies allerdings nur, da der belgische Investor Roland Duchatelet auf Forderungen in Höhe von 1,5 Millionen Euro verzichtete.

Nach der Mitgliederversammlung testete Jena gegen Regionalligist 1. FC Lokomotive Leipzig und siegte 2:1 (0:1). Stephane Mvibudulu (8.) brachte die Gäste früh in Führung. Daniele Gabriele (68.) und Kilian Pagliuca (81.) drehten schließlich das Spiel zugunsten der Thüringer. Zum ersten Ligaspiel des Jahres empfängt der Tabellenletzte Jena am kommenden Samstag Preußen Münster zum Abstiegsduell.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.