DSC-Volleyballerinnen nach Russland und Polen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ljubljana/Dresden (dpa) - Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC treffen in der Champions League in Pool A auf den russischen Meister Lokomotiv Kaliningrad und Developres SkyRes Rzeszow (Polen) sowie einen Qualifikanten. Das ergab die Auslosung des europäischen Verbandes (CEV) am Freitagabend im Laibacher Schloss von Ljubljana (Slowenien). Nach fünf Jahren Pause hatten sich die Schützlinge von Trainer Alexander Waibl mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft wieder für den höchsten Club-Wettbewerb auf europäischer Ebene qualifiziert.

Die Dresdnerinnen starten mit einem Auswärtsspiel am 23./24./25. November in die Gruppenphase, das erste Heimspiel bestreiten sie am 8. Dezember.

Das könnte Sie auch interessieren