Ein Toter bei Brand in Görlitz

Ein verheerendes Feuer in der Görlitzer Altstadt hat einen Mann am 1. Mai das Leben gekostet. Die Ursache ist unklar.

Görlitz (dpa/sn) - Bei einem Wohnungsbrand in der historischen Altstadt von Görlitz ist am Freitagnachmittag ein Mann gestorben.

Wie ein Polizeisprecher sagte, war der Mann noch schwer verletzt aus seiner stark verqualmten Wohnung im Erdgeschoss geborgen worden. Der 64-jährige Wohnungseigentümer sei seinen schweren Verletzungen im Rettungswagen erlegen, teilte die Polizei schließlich am Abend mit.

Nach Polizeiangaben wurden keine weiteren Menschen im Mehrfamilienhaus verletzt. Der Mann sei allein in der Wohnung gewesen. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Feuerwehr löschte den Brand.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.