Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Unfall auf A4

Nossen.

Bei einem Autounfall auf der A4 zwischen Nossen und Wilsdruff ist ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Dresden mitteilte, war ein Autofahrer am Samstagmorgen in Richtung Dresden unterwegs, als er mit seinem Citroën aus unbekannter Ursache gegen die Leitplanke fuhr. Der Mann sei ausgestiegen und von einem nachfolgenden Volvo erfasst worden. Er sei noch an der Unfallstelle gestorben.

Der Fahrer des anderen Autos wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die A4 in Richtung Dresden soll noch mindestens bis zum Vormittag gesperrt sein. Die Höhe des Sachschadens sowie die Identitäten der beteiligten Personen sind noch nicht bekannt. (dpa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...