Erster Sorbisch-Sprachkurs online

Bautzen (dpa) - Sorbisch lernen per Mausklick: Seit Freitag gibt es im Internet einen Obersorbisch-Sprachkurs für Einsteiger. Damit sei endlich die Grundlage geschaffen, dass alle Interessierten - auch außerhalb der Lausitz - in Eigenregie und mit Hilfe der neuen Medien die sorbische Sprache lernen können, sagte Jan Budar, Direktor der Stiftung für das sorbische Volk.

Der Anfängerkurs in 56 Lektionen mit knapp 2000 Vokabeln wurde am Multimedialen Sprachlern-Zentrum (MSZ) der TU Dresden entwickelt. «Derzeit arbeiten wir an zwei weiteren Lernstufen für Obersorbisch sowie an der niedersorbischen Variante des Lernprogramms», sagte MSZ-Leiterin Antje Neuhoff. Parallel entstehe eine Version mit Englisch als Ausgangssprache, um Lernende außerhalb Deutschlands zu erreichen. Ende 2018 soll das Projekt «Sorbisch online lernen» abgeschlossen sein, in das 840 000 Euro aus dem Bund und den Ländern Sachsen und Brandenburg fließen.

Für Projekte zum Thema «Sorbische Sprache in den neuen Medien» stehen der Sorben-Stiftung insgesamt 1,9 Millionen Euro zur Verfügung. Damit sollen unter anderem noch ein digitales Sorbisch-Lehrbuch für Schüler, die sorbische Rechtschreibprüfung und eine digitale Online-Bibliothek finanziert werden. 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...