Erzgebirge Aue will in Regensburg Auswärtsbilanz aufbessern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Aue (dpa) - Nach vier Auswärtsniederlagen in Serie will Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue wieder in einem fremden Stadion punkten. «Diese Bilanz ist nicht gut, der Trend auch nicht. Wir wollen es besser machen und die kleinen Fehler, die vor allem in Darmstadt brutal bestraft worden sind, abstellen», sagte Trainer Dirk Schuster mit Blick auf die heutige Partie (13.30 Uhr/Sky) beim SSV Jahn Regensburg. Außerdem wollen die Auer Wiedergutmachung für die 0:2-Niederlage gegen die Bayern im Hinspiel betreiben. Verzichten muss Schuster weiterhin auf Clemens Fandrich, Ben Zolinski, Fabian Kalig (alle Trainingsrückstand) und Malcolm Cacutalua (Knieverletzung). Dafür soll Mittelfeldspieler Philipp Riese erstmals nach seinem im Januar erlittenen Wadenbeinbruch wieder zum Kader gehören.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.