FC Erzgebirge Aue will und braucht ersten Saisonsieg

Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue will und muss im Heimspiel heute gegen den FC St. Pauli den ersten Saisonsieg einfahren. Nachdem vor der Länderspielpause beim FC Ingolstadt mit 1:3 verloren wurde, befinden sich die Sachsen im Tabellenkeller. Trainer Daniel Meyer und das Umfeld des FC Erzgebirge sind aber auch angesichts der namhaften Gegner zum Saisonauftakt ruhig geblieben. «Die Situation ist nicht schön, aber wir sind deshalb nicht panisch. Wir sollten nicht in Hektik verfallen, wollen am Sonntag aber unbedingt den Heimsieg», betonte Meyer. Mit helfen soll dabei Martin Männel. Der Kapitän und Schlussmann der «Veilchen» fehlte in Ingolstadt aufgrund einer Wadenverletzung. Inzwischen ist Männel wieder fit und einsatzfähig.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...