Frau stößt mit Bus zusammen: drei Verletzte

Chemnitz (dpa/lsn) - Drei Menschen sind in Chemnitz beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Bus verletzt worden. Eine 39-Jährige sei am Donnerstagnachmittag mit ihrem Wagen an einer Baustelle verbotenerweise links abgebogen und dabei mit dem Linienbus zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Der 37 Jahre alte Busfahrer habe eine Notbremsung eingeleitet. Zwei Frauen (52 und 16) wurden leicht verletzt, eine 62-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Unfallstelle war mehr als zwei Stunden gesperrt, es kam zu Staus.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...