Frau stürzt in Kirche durch ein Loch: schwer verletzt

Mockrehna (dpa/sn) - Eine Frau ist in Mockrehna (Landkreis Nordsachsen) in einer Kirche durch ein Loch gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Die Frau hatte am Dienstagvormittag in der Kirche bei der Demontage einer Glocke zugeschaut, wie eine Sprecherin der Polizei Leipzig berichtete. Ersten Erkenntnissen zufolge war die Frau versehentlich in das Loch getreten. Warum genau, ermittelt die Kriminalpolizei. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das genaue Alter war zunächst unbekannt. Zuvor hatte die «Leipziger Volkszeitung» über den Vorfall berichtet.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...