Gewalttat in Wurzen: Extremismus-Abwehrzentrum ermittelt

Wurzen (dpa/sn) - Nach der Attacke auf einen Mann in Wurzen hat das Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) die Ermittlungen übernommen. Bislang gibt es keine konkreten Hinweise auf die Täter, wie das Landeskriminalamt am Donnerstag in Dresden mitteilte. Der Deutsche war am Dienstagabend im Ortsteil Kühren von Unbekannten krankenhausreif geschlagen worden. Ein politisch motivierter Hintergrund der Tat werde geprüft, betonte eine LKA-Sprecherin. Darüber hinaus äußerte sich die Polizei nicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...