Gottesdienst mit amerikanischem Referend und Chor

Leipzig (dpa/sn) - Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Reformation in Deutschland ist am Sonntagabend (18.00 Uhr) der Wartburg Choir aus dem US-Bundesstaat Iowa in der Leipziger Thomaskirche zu Gast. Unter der Leitung von Lee Nelson wird er einen Gottesdienst mitgestalten, in dem der amerikanische Referend Robert Moore predigen wird. Der Chor vom Wartburg College aus Waverly tritt auch an anderen Reformationsstätten wie Wittenberg und Eisenach auf. Zum festen Repertoire gehört etwa das Lied «Eine feste Burg ist unser Gott», dessen Text von Martin Luther stammt, wie die Kirche mitteilte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...