Handball: DHfK Leipzig gewinnt auch in Minden

Minden (dpa) - Der SC DHfK Leipzig hat in der Handball-Bundesliga im zweiten Spiel den zweiten Sieg gefeiert. Das Team von Trainer André Haber gewann am Donnerstag bei GWD Minden dank einer herausragenden zweiten Halbzeit 25:21 (9:12). Vor 2033 Zuschauern in der Kampa-Halle war Nationalspieler Franz Semper mit zehn Toren bester Leipziger Werfer, der Norweger Kevin Gulliksen traf siebenmal für Minden.

Wie schon beim Auftaktsieg gegen die Füchse Berlin verschlief der SC DHfK die Anfangsphase. Minden zog auf 8:1 weg, Leipzig kam dann aber und begrenzte den Schaden zur Halbzeit auf drei Tore. Leipzig wurde nach dem Wechsel immer besser, ging in der 46. Minute verdient erstmals in Führung und gab diese nicht mehr aus der Hand. Hinten wehrte Torwart Joel Birlehm zahlreiche Mindener Angriffe ab, vorn traf Semper aus dem Rückraum, wie er wollte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...