Hauptbahnhof Dresden wegen Fehlalarms geräumt

Dresden (dpa/sn) - Der Hauptbahnhof Dresden ist am Sonntag wegen eines Fehlalarms vorübergehend geräumt worden. Der Zugverkehr wurde für eine Weile eingestellt. Die Bahn teilte mit, es habe sich um einen Feueralarm gehandelt. Nach gut einer halben Stunde wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Der Zugverkehr sei wieder aufgenommen worden, teilte die Bahn mit. Es könne aber noch zu Verspätungen und Zugausfällen kommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...