Hier wird nicht gemeckert: Menschen erzählen über Glücksmomente 2018

Ärger auf Arbeit, Zoff im Urlaub, Streit mit den Nachbarn, Unmut über die Politik - das Gehirn speichert negative Erinnerungen intensiv ab. Das hat etwas mit Evolution zu tun, denn aus überstandenen Gefahrensituationen konnte man früher wichtige Rückschlüsse fürs Überleben ziehen. Und heute? Es wird viel gemeckert. Doch wir fragten bei Menschen aus der Region nach, worüber sie sich 2018 gefreut haben.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...