Hochschule Mittweida feiert 150. Geburtstag

Mittweida (dpa/sn) - Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) mahnt bei der Umsetzung von Forschungsergebnissen mehr Tempo an. «Es muss uns gelingen, künftig noch schneller neue Produkte und Dienstleistungen aus guten Ideen und Forschungsprojekten zu schaffen», sagte er am Freitag bei einem Festakt zum 150. Geburtstag der Hochschule Mittweida. Dies sei mit Blick auf den globalen Wettbewerb um Innovationen wichtig. Sachsen fördere deshalb unter anderem den Wissenstransfer und Existenzgründungen. Mittweida ist mit rund 7000 Studenten die größte der fünf Hochschulen für angewandte Wissenschaften im Freistaat.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...