Hochschulrektoren beraten: Semesterstart verschieben?

Dresden (dpa/sn) - Die Rektoren von Sachsens Hochschulen wollen am Montag über eine mögliche Verschiebung des Starts in das Sommersemester beraten. Die Vertreter der Hochschulen hätten sich angesichts der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu einer Telefonkonferenz verabredet, sagte eine Sprecherin der TU Bergakademie Freiberg am Mittwoch. Mit einer Entscheidung, ob der Semesterstart verschoben wird, sei frühestens am Dienstag zu rechnen.

Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow (CDU) empfahl Sachsens Hochschulen am Mittwoch, den Semesterbeginn zu verschieben. Ursprünglich sollten die Lehrveranstaltungen an den meisten Universitäten in Sachsen am 6. April beginnen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.