Hund an Baum aufgehängt: Polizei ermittelt

Leipzig (dpa/sn) - Nach dem Fund eines toten Hundes, der an einem Baum aufgehängt wurde, ermittelt die Polizei wegen Tierquälerei. Ein Spaziergänger hatte das Tier am Sonntag in einem Wäldchen im Landkreis Leipzig entdeckt. In dem Gebiet zwischen Pomßen, Köhra und Belgershain hing der strangulierte Hund an einer Leine am Baum, teilte die Polizei am Dienstag mit. Es handelt sich um einen etwa ein bis zwei Jahre alten schwarzhaarigen Mischling.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...