In Schlangenlinien durchs Erzgebirge

Schwarzenberg/Johanngeorgenstadt (dpa/sn) - Ein betrunkener Autofahrer ist im Erzgebirge derart auffällig in Schlangenlinien gefahren, dass mehrere Zeugen die Polizei riefen. In Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt stieß der Fahrer am Samstag an die Außenspiegel entgegenkommender Autos, fuhr aber jeweils weiter, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Zeugen notierten sich allerdings das Kennzeichen des Wagens, so dass die Beamten den 61 Jahre alten Fahrer ermitteln konnten. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann mehr als zwei Promille. Gegen ihn werde jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, hieß es.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...