Insassen legen Feuer in Gefängnis in Regis-Breitingen

Regis-Breitingen (dpa/sn) - Zwei Insassen haben in der Jugendvollzugsanstalt in Regis-Breitingen (Landkreis Leipzig) ein Feuer gelegt. Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig vom Donnerstag zündeten die 20 und 21 Jahre alten Männer Matratzen in ihrer gemeinsamen Zelle an. Das Feuer am Mittwochnachmittag konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Regis-Breitingen schnell gelöscht werden. Die beiden Insassen erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung, wurden am Ort medizinisch versorgt und befinden sich weiter in Haft. Über das Motiv konnte die Polizei noch keine Angaben machen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.