Integrationsministerin Köpping informiert sich bei EU

Dresden/Brüssel (dpa/sn) - Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) reist Anfang der Woche nach Belgien. In Brüssel will sie laut einer Mitteilung vom Samstag mit Abgeordneten des Europaparlaments und Mitgliedern der Europäischen Kommission über regionale Entwicklung sowie Integrations- und Migrationspolitik sprechen und dabei auf die Bedarfe im Freistaat hinweisen. Zudem wird Köpping Mechelen besuchen und Vertreter der Stadt treffen. «Dort ist es gelungen, die räumliche Trennung von Migranten und Belgiern in bestimmten Wohnquartieren aufzuheben, die Kriminalität rapide zu senken und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass alle gemeinsam in dieser Stadt miteinander respektvoll und friedlich in Vielfalt leben können.»

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...