Katzen in Malschwitz vergiftet: Polizei sucht Zeugen

Malschwitz (dpa/sn) - In Malschwitz bei Bautzen sind Katzen Giftködern zum Opfer gefallen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen und Menschen, die auf diese Weise ihr Haustier verloren haben. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Donnerstag mitteilte, hatte unlängst ein Anwohner im Ortsteil Gleina seine Katze tot auf seinem Grundstück gefunden. Ein Tierarzt diagnostizierte eine Vergiftung, ein Giftköder wurde neben dem Futternapf des Tieres direkt am Haus des Besitzers gefunden. «Es gibt Grund zu der Annahme, dass Unbekannte in der Vergangenheit weitere Katzen in der Umgebung augenscheinlich vergifteten», teilte die Polizei weiter mit. Tierhalter wurden gebeten, ihre Katzen vorerst nicht mehr rauszulassen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.