Kind angefahren und schwer verletzt: Hubschrauber im Einsatz

Lauscha (dpa/th) - Schwere Verletzungen hat ein zehn Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Lauscha (Landkreis Sonneberg) erlitten. Das Mädchen spielte nach Polizeiangaben vom Samstag mit einem anderen Kind neben einer Straße. Eine Autofahrerin, die dort am Freitagabend unterwegs war, fuhr den Angaben zufolge daher zwar extra langsam. Dennoch habe sie das Mädchen mit dem Wagen erfasst, als dieses plötzlich auf die Straße lief. Das Kind wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr bestand nicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...