Künstler Fischer-Art bemalt Plattenbau in Hoyerswerda

Hoyerswerda (dpa/sn) - Farbe für die Platte: Der Leipziger Künstler Michael Fischer-Art gestaltet derzeit in Hoyerswerda einen Elfgeschosser mit seinen comicähnlichen Figuren. «Wir wünschen uns, dass sich die Menschen in diesem Kunstwerk wiederfinden, davor stehenbleiben und sagen: Das sind wir», sagt Steffen Markgraf, Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda, der Deutschen Presse-Agentur. Das städtische Unternehmen ist der Auftraggeber für das 500 Quadratmeter große Wandgemälde, auf dem sich Wahrzeichen der Stadt - ein Braunkohlebagger und der Liedermacher Gerhard Gundermann - wiederfinden sollen. Seine Kunstprojekte führten Fischer-Art bereits um die Welt. In Hoyerswerda will er noch in den kommenden drei Wochen die Hochhausfassade zu seiner Leinwand machen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...