Landesbeschäftigte aus Region Leipzig im Warnstreik

Leipzig (dpa/bb) - Im Tarifkonflikt für die Beschäftigten der Länder haben sich am Dienstag Lehrer und andere Angestellte aus der Region Leipzig an einem Warnstreik beteiligt. Einige Hundert Menschen versammelten sich am Vormittag zu einer Protestkundgebung in der Leipziger Innenstadt. Zu dem ganztägigen Warnstreik hatten die Gewerkschaften Verdi und GEW aufgerufen. Sie wollen damit ihren Forderungen nach mehr Geld für die Landesbeschäftigten Nachdruck verleihen. Am Mittwoch und Donnerstag soll es in Sachsen weitere Warnstreiks in den Regionen Chemnitz und Dresden geben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...