Lebensbedrohlich verletzt: Verkehrsunfall auf Kreuzung

Dresden (dpa/sn) - Bei einem Verkehrsunfall in Dresden ist ein Mensch lebensbedrohlich verletzt worden. Am Freitagmorgen sind zwei Autofahrer mit ihren Fahrzeugen auf einer Kreuzung kollidiert, ein Mensch wurde dabei im Auto eingeklemmt und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Wie es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei noch nicht sagen. Auch Angaben zu weiteren Verletzten konnten die Beamten noch nicht machen. Weil eines der Autos auf den Straßenbahngleisen gelandet war, wurde die Linie 2 für zwei Stunden umgeleitet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...