Leipzig: Brandstiftung im Landesamt für Steuern und Finanzen

Leipzig (dpa/sn) - Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag im Gebäude des Landesamtes für Steuern und Finanzen in Leipzig einen Brand gelegt. Durch das Feuer sei ein Büroraum vollständig zerstört worden, teilte das Landeskriminalamt mit. Da ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden könne, habe das Polizeiliche Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum des LKA Sachsen die Ermittlungen übernommen. Der Brandort befindet sich den Angaben zufolge im Innenhof des Gebäudes. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen des Anschlags.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...