Leipzig verliert 0:4 in Hoffenheim

Da war RB Leipzig in Gedanken wohl schon bei der Königsklasse. Vier Tage vor dem Spiel gegen Besiktas Istanbul bricht der Bundesliga-Zweite bei 1899 Hoffenheim ein.

Sinsheim (dpa) - Mit einem sehenswerten Befreiungsschlag aus der Krise hat 1899 Hoffenheim den Bayern-Jäger RB Leipzig die vierte Saisonniederlage beigebracht. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann besiegte am Samstag in der Fußball-Bundesliga den Tabellenzweiten aus Sachsen gleich mit 4:0 (1:0).

U21-Europameister Nadiem Amiri (13. Minute), zweimal Nationalspieler Serge Gnabry (52./62.) und Mark Uth (87.) mit seinem siebten Saisontreffer erzielten die Tore vor einem begeisterten Publikum. Leipzigs Rückstand zum FC Bayern München vergrößerte sich damit auf sechs Punkte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...