Leipzigs Zoo-Direktor froh über baldige Wiederöffnung

Halle/Leipzig (dpa/sn) - Der Leipziger Zoo-Direktor Jörg Junhold ist erleichtert über die angekündigte Wiederöffnung der Zoos in Sachsen zum 4. Mai. «Wir sind sehr froh über diese Entscheidung und haben auch im Hintergrund schon an Konzepten gearbeitet», sagte Junhold am Sonntag in Halle. Dort hatte Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) zuvor gesagt, dass die Zoos im Freistaat unter Auflagen wieder Besucher empfangen können sollen.

Die Details für die Wiederöffnung müsse man noch klären, sagte Junhold. Der Zoo Leipzig habe viele Flächen, auf denen Menschen sich verteilen könnten. Sein Besuch im Bergzoo in Halle habe ihm gezeigt, dass sich Besucherströme gut steuern ließen und «es sich gut verläuft». Im Nachbarbundesland Sachsen-Anhalt sind die Zoos seit Donnerstag wieder offen.

Die wirtschaftlichen Einbußen, die die Schließung der Zoos wegen der Corona-Pandemie verursacht habe, ließen sich nicht mehr reinholen, sagte Junhold. Er hatte vorgerechnet, dass seinem Zoo pro Woche rund eine Million Euro an Einnahmen fehlen. Der Zoo Leipzig war seit dem 16. März geschlossen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.