Lotto: 14.648 Euro gehen nach Mittelsachsen und ins Erzgebirge

Freiberg/Leipzig.

Fünf Richtige plus Superzahl ("Super-Fünfer") bringen nach der Mittwochsziehung am 16. September 14.648 Euro nach Mittelsachsen. Darüber hat Sachsen-Lotto aus Leipzig am Donnerstag informiert. Der Gewinner oder die Gewinnerin habe ohne Kundenkarte gespielt, sei damit für die Lottogesellschaft anonym und müsse sich in einer beliebigen Annahmestelle melden. Ein zweiter Gewinner mit Super-Fünfer stammt aus dem Erzgebirge. (mick)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.