Luftrettung für weitere acht Jahre gesichert

Chemnitz (dpa/sn) - Die Deutsche Stiftung Luftrettung DRF und die Luftrettung des ADAC behalten bis 2026 ihre Konzession in Sachsen. Die Landesdirektion Sachsen hat ihnen nach eigenen Angaben am Freitag auch ab 2019 den Zuschlag für die Luftrettung im Auftrag des Freistaats für weitere acht Jahre erteilt. Sie tauschen allerdings einen Standort. So ist die DRF künftig in Dresden sowie in Bautzen statt bisher in Zwickau stationiert und der ADAC in Leipzig sowie in Zwickau statt bisher in Bautzen. Damit sei weiterhin «eine qualitativ hochwertige Luftrettung» gesichert, betonte die Behörde.

In diesem Jahr gilt eine Übergangsvereinbarung, weil der Betrieb für die vier Standorte nach dem Auslaufen eines Großteils der bisherigen Vereinbarungen verspätet ausgeschrieben worden war. Federführend in der Vergabekommission bei der Landesdirektion sind die Krankenkassen und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...