Magdeburger CDU-Fraktion berät bei Klausur in Dresden

Dresden (dpa) - Die CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt tagt heute in Dresden in Klausur. Dabei treffen die Abgeordneten auch den Ostbeauftragten der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), und die Kollegen der sächsischen CDU-Landtagsfraktion. Die 31 Abgeordneten wollen über die Themen Flüchtlinge, den Umgang mit dem Wolf, die Reform der Erzieherausbildung sowie Braunkohle und Strukturförderung im Osten beraten.

Am Mittag (12.30 Uhr) will Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer gemeinsam mit seinem Amtskollegen Reiner Haseloff (beide CDU) eine Anlage für Hochwasserschutz im Dresdner Stadtteil Gohlis besichtigen. Sachsen und Sachsen-Anhalt waren von den Jahrhundertwassern der Elbe 2002 und 2013 besonders betroffen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...