Mann läuft bei Rot über Straße in Leipzig: schwer verletzt

Leipzig (dpa/sn) - Ein Mann ist am Hauptbahnhof Leipzig bei Rot über eine Straße gelaufen und von einem Auto angefahren worden. Er wurde bei dem Unfall in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Als die Fußgängerampel auf Rot stand, versuchte er nach ersten Erkenntnissen, zwischen Autos die mehrspurige Straße zu überqueren. Ein nahender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. Weitere Details zu dem Angefahrenen waren zunächst unklar. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...