Mann verletzt sich auf Flucht vor Polizei schwer

Dresden (dpa/sn) - Ein 24 Jahre alter Mann hat sich auf der Flucht vor der Polizei schwer verletzt. Er zwängte sich am Donnerstagabend durch ein kleines Toilettenfenster einer Polizeidienststelle in Dresden. Das Fenster war im zweiten Stock. Bei der Landung verletzte sich der Mann so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 24-Jährige soll zuvor in einen Online-Versandhandel eingebrochen sein. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...