Mehr als 40 000 Euro Schaden bei Auffahrunfall auf A4

Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Eisenach/Reichenbach (dpa) - Bei einem Unfall auf der A4 bei Eisenach ist am Montag ein Schaden von rund 41 000 Euro entstanden. Der 33 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters aus Reichenbach im sächsischen Vogtland fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen Sattelschlepper auf, wie die Polizei mitteilte. Anschließend kippte der Transporter auf die Fahrerseite und rutschte entlang der Leitplanke auf dem Seitenstreifen weiter. Der Kleintransporter wurde abgeschleppt, der Sattelzug durch die Polizei zur nächsten Werkstatt nach Eisenach begleitet. Verletzt wurde niemand.

0Kommentare Kommentar schreiben