Mehr als 500 Corona-Verstöße in Leipzig in einer Woche

Leipzig (dpa/sn) - Innerhalb einer Woche hat die Polizei in Leipzig rund 500 Verstöße gegen die sächsische Corona-Schutz-Verordnung festgestellt. Etwa 400 davon betrafen das Fehlen eines triftigen Grundes beim Verlassen der Wohnung sowie unzulässige Gruppenbildung, wie die Polizei am Montag mitteilte. Insgesamt waren demnach vom vergangenen Montag bis Sonntag knapp 1000 Polizeikräfte im Einsatz, um die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung zu überprüfen.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.