Mehr Willkommenskitas für Flüchtlingskinder

Dresden (dpa/sn) - Die Zahl der Willkommenskitas ist in Sachsen auf knapp 50 angewachsen. Zu den zehn Modelleinrichtungen seien mittlerweile 21 Kitas und 17 Horte hinzugekommen, sagte die Projektleiterin der Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Sachsen, Esther Uhlmann, der Deutschen Presse-Agentur. «Über die nächsten Jahre soll das Projekt weiter aufgebaut und ausgeweitet werden.» Bis 2022 sollen es 100 Kindertageseinrichtungen sein, in denen speziell geschulte Pädagogen die Kleinen bei der Integration unterstützen. Den Angaben zufolge stammen in den Willkommenskitas etwa 30 Prozent der Kinder aus dem Ausland. Seit neuestem können sich auch Horteinrichtungen für das Programm bewerben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...