Milde Temperaturen und kaum Niederschläge im Osten

Leipzig (dpa/sn) - Das Wetter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt mild. Am Dienstag können bis zur Mittagszeit Regenschauer fallen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Danach bleibe es trocken bei Höchsttemperaturen zwischen 17 und 20 Grad. In der Nacht zu Mittwoch falle das Thermometer dann auf bis zu drei Grad. Gebietsweise sei mit Frost in Bodennähe zu rechnen.

Auch Mittwoch bleibt es laut den Prognosen der Wetterexperten trocken bei Höchsttemperaturen bis 22 Grad. Für Donnerstag werden Höchstwerte zwischen 18 und 21 Grad erwartet. Mit Niederschlägen rechnet der DWD in diesen Tagen nicht. Erst am Freitag soll laut den Meteorologen in Teilen von Sachsen gelegentlich ein wenig Regen fallen. Die Temperaturen bleiben aber mild mit Höchstwerten zwischen 18 und 20 Grad.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.